Klapperlapapp – das Märchen- und Geschichtenfestival der Schweiz

Kein Traum, einfach nur märchenhaft und verzaubernd: Die Welt der Geschichten und Märchen, spannend erzählt und inszeniert von den besten Märchenerzählerinnen und Erzählern der Schweiz. Sie bieten von Mai bis Oktober über 500 Märli-Shows in zwölf einmalig schönen und speziellen Regionen.

Wir sind wieder mit dabei und verpassen bekannten Märchen und Geschichten ein frisches Kleid. Rosaböse und rasant, mit viel Mimik, Tragik, Liebe und Witz erzählen und spielen wir Grimm-Klassiker und Co. für Kindsköpfe jeden Alters.

Hannas Nest – Theater für die ganz Kleinen im Bernischen Historischen Museum

Für die ganz Kleinen – Kindertheater über die abenteuerliche Flucht einer Haselmausmama mit ihren Kindern – ab 4 Jahren, zur Sonderausstellung „Flucht“

Hannas Nest

Die Haselmausmamma Hanna lebt mit ihren Kindern in einem gemütlichen Nest. Doch das Feld neben dem Busch wird planiert und ein ausgehungerter Fuchs schleicht seit Neuem auch noch in der Gegend herum. Schweren Herzens macht sie sich mit ihrer Familie auf eine abenteuerliche Reise in eine ungewisse Zukunft fern der alten Heimat, voll von angsterfüllten Momenten aber auch von Liebe, Mut und Hoffnung.

Geschichte, Figuren und Spiel: Minitheater Hannibal

Für Kinder ab 4 Jahren, Dauer 30 Min.

Eintritt gemäss Preisliste, Theater kostenlos

Buskers Bern

„Hänsel & Gretel“

Minitheater erfindet den Märchenklassiker neu: nicht ganz korrekt, aber krass konkret. Bitterböse und rasant, gespickt mit KESB, NRA, regretting motherhood und Tipps aus dem Haustierkochbuch. Erzählt mit viel Mimik, Tragik und Humor.

ab 12 Jahren

Do bis Sa jeweils zwischen 18 und 24 Uhr

RENDEZ-VOUS MIT EINSTEIN – „Hannas Nest“

Anlässlich des Nationalen Flüchtlingstags und der aktuellen Ausstellung «Flucht» widmet das Bernische Historische Museum die diesjährige Ausgabe von «Rendez-vous mit Einstein» der Flüchtlingsvergangenheit Albert Einsteins und seinem Engagement als Pazifist.

Konzerte, Vorträge, Führungen und Mitmachangebote laden dazu ein, sich auf diese eher unbekannten Spuren des genialen Physikers zu begeben.

Um 15h spielen wir „Hannas Nest“ – ein Theaterstück für die ganz Kleinen

Die Haselmausmamma Hanna lebt mit ihren Kindern in einem gemütlichen Nest. Doch das Feld neben dem Busch wird planiert und ein Fuchs kreuzt in der Gegend auf. Als sie bei einem seiner Angriffe fast den Jüngsten verliert, muss sie fliehen. Schweren Herzens macht sie sich mit ihrer Familie auf eine abenteuerliche Reise in eine ungewisse Zukunft fern der alten Heimat.

Das Minitheater Hannibal mit Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess vermittelt die Geschichte der abenteuerlichen Flucht der Haselmausmamma mit ihren Kindern. Berührend wird von angsterfüllten Momenten, aber auch von Liebe, Mut und Hoffnung erzählt.

Klapperlapapp – Das Märchen- und Geschichtenfestival

In einzigartigen Landschaften, unter alten schattigen Bäumen, mitten im Vogelgezwitscher eintauchen in fremde Welten und teilnehmen an allerlei Abenteuern und Heldentaten mit den besten Erzählerinnen und Erzähler der Schweiz.
Das Minitheater Hannibal ist wieder mit dabei und erzählt rosa–böse Märchen für alle von 4 bis 104 Jahren in diversen Dialekten.

BERN
18. JUNI

ROMANSHORN
24. JUNI

ZÜRICH
8.|9. JULI

LENZERHEIDE
5. AUGUST

AROSA
6. AUGUST

PONTRESINA
8. OKTOBER

Solstage

LES BERNOIS: DIE SCHÜTZENMATTE LEBT!

Konzerte, Lesungen und Feste, beleben den Platz während August und September. Es finden Jazz-, Rock-, World- und Rap-Konzerte sowie Lesungen auf Kollektenbasis und unter freiem Himmel statt … und wir sind mit dabei! Von grimmigen Märchen bis zum Doktor mit seinen Tierfreunden haben wir alles im Gepäck!

Konkret: um 14.00 gibts Märchen, um 16.30 spielen wir Figurentheater: Der Doktor mit den vielen Tieren. Unsere Papageiendame Poly (149j, sagt sie zumindest) erzählt von ihren grossen Jahren mit dem grossen Doktor, dem sie die Tiersprachen beigebracht hat. Mit dabei: ein verfressenes Schweinchen, eine fleissige Ente, ein gestrenger König, viele Affen und die letzte Riesenglasschnecke der Welt. Und natürlich viele andere.

40 Jahre Bärner Chasperli-Gutsche

Die legendäre Bärner Chasperli-Gutsche feiert ihr 40. Geburtstagsfest mit vielen Gastbühnen und speziellem Kinderprogramm in der Elfenau. Das Detailprogramm folgt zu gegebener Zeit.

Soviel ist schon klar: Wir feiern mit und spielen das Stück vom Doktor mit den vielen Tieren! Unsere Papageiendame Poly (149j, sagt sie zumindest) erzählt da von ihren grossen Jahren mit dem grossen Doktor, dem sie die Tiersprachen beigebracht hat. Mit dabei: ein verfressenes Schweinchen, eine fleissige Ente, ein gestrenger König, viele Affen und die letzte Riesenglasschnecke der Welt. Und natürlich viele andere.

Buskers Bern

Hallo Bern!

Wir haben die Ehre und Freude, am Buskers Märchen zu erzählen!

Genaue Spielzeiten und -Orte folgen. Bliibet dranne…

Klapperlapapp

Das war 2013:
Es war einmal ein tiefer, dunkler Wald, der hiess Dählhölzliwald. Während drei Tagen erzählten hier einundzwanzig Erzählerinnen und Erzähler zauberhafte, haarsträubende, verblüffende und wundersame Märchen und Geschichten.
Als Meister in der Kunst des Erzählens nahmen sie rund 1200 kleine und grosse Menschen mit ins Reich der Phantasie …
Und endlich wird das wunderbare Festival wieder aus der Versenkung geholt!
Wir freuen uns wie die Kinder!
Sonntag jeweils:

10.30   11.30   14.00

Klapperlapapp

Das war 2013:
Es war einmal ein tiefer, dunkler Wald, der hiess Dählhölzliwald. Während drei Tagen erzählten hier einundzwanzig Erzählerinnen und Erzähler zauberhafte, haarsträubende, verblüffende und wundersame Märchen und Geschichten.
Als Meister in der Kunst des Erzählens nahmen sie rund 1200 kleine und grosse Menschen mit ins Reich der Phantasie …
Und endlich wird das wunderbare Festival wieder aus der Versenkung geholt!
Wir freuen uns wie die Kinder!
Dählhölzliwald BE
Samstag 18. Juni 2016
Sonntag 19. Juni 2016
Grüningen ZH
Sonntag 26. Juni 2016
Zugerberg ZG
Samstag 9. Juli 2016
Sonntag 10. Juli 2016
Samstag jeweils:

14.00   15.00   16.00   17.00

Sonntag jeweils:
10.30   11.30    14.00   15.00   16.00   17.00

Benefizmärchen für Flüchtlinge

Wir erzählen Märchen. Der Erlös geht vollumfänglich ans Ceriba Projekt, welche auf Lesbos Flüchtlinge betreut.

CERIBA / 3000 Bern, Postkonto 61-864758-2 IBAN CH2909000000618647582

naloo
Minitheater Hannibal