Der Doktor mit den vielen Tieren

Die Papageiendame Poly ist schon hundertneunundvierzig Jahre alt. Sagt sie zumindest. Mit dem Minitheater Hannibal erzählt sie von ihren grossen Jahren mit dem Doktor Dolittle, dem sie die Tiersprachen beigebracht hat. Mit dabei sind ein verfressenes Schweinchen, eine fleissige Ente, ein gestrenger König, viele Affen und die letzte Riesenglasschnecke der Welt. Und natürlich viele andere. Inspiriert von den Geschichten von Hugh Lofting.

Grimmiger Abend – reloaded

Die Vorstellung findet im Innenhof statt. Es gibt Decken und Bettflaschen und Glühwein.

Tickets sind nur per Mail erhältlich: tickets@millers.ch

Minitheater Hannibal, adult version

Ein grimmiger Abend reloaded – noch mehr schwarze Möchte-Gern-Grosstadtneurotiker-Stories

Gerster gibt’s nicht mehr. Hopfen und Malz sind aber noch lange nicht verloren. Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess erzählen in gewohnt trocken boshafter Manier Märchenklassiker. Scheinbar. Denn die bekannten Stories sind lediglich Trägersubstanz und Kristallisationskeim für Alltagsstories, messerscharfe Beobachtungen der menschlichen Natur, Improvisationen zur Lage des Natiönchens – wie immer gewürzt mit viel, viel Selbstironie. Lachen garantiert. Könnte aber ab und zu im Hals stecken bleiben. Dafür übernimmt die Veranstalterin keine Garantie – oder um es mit dem Lieblings-Mani-Matter-Zitat des Minitheaters zu sagen: Ähnlichkeiten mit lebenden Personen haben die sich selbst zuzuschreiben.

Andrea Fischer Schulthess ist Teil des Minitheaters Hannibal und Autorin. Sie ist die künstlerische Leiterin des Millers
Adrian Schulthess ist die andere Hälfte des Minitheaters Hannibal, Ex-Velomechaniker, Dimitrischul-Absolvent, Tänzer fast a.D., Berufsbösewicht und berauschend schöne Vampirbraut. Er ist der Barchef des Millers.

Spiel, Bühne und alles andere Gerümpel: Minitheater Hannibal

Die Schneekönigin

Die Vorstellung findet im Innenhof statt. Es gibt Decken und Bettflaschen. Tickets sind nur per Mail erhältlich: tickets@millers.ch

 

Eine zauberhafte Wintergeschichte über Freundschaft, Schlitten, bunte Gärten, Räuber,

Rentiere und Eispaläste. Und über viel Mut und Magie.

Ab 4 Jahren

ABGESAGT Geisterhaus süss sauer

Immer rund um Halloween geistert es im obersten Stock des Mühleramas. Grusliges und Gfürchiges will entdeckt werden. Natürlich steckt mehr dahinter, als die Jagd nach Gänsehaut. Ihr öffnet all eure Sinne und werdet im Geisterhaus von unserem persönlichen Hausgeist «Arnie» spielerisch an Themen wie das Übersinnliche oder Jenseitsvorstellungen herangeführt.

Eine Koproduktion des Minitheaters Hannibal, des Museums Mühlerama, der Szenographin Barabara Pulli vom K-Werk Stäfa und der 4. Klasse von Andrea Weber, Stäfa.

ABGESAGT Geisterhaus süss sauer

Immer rund um Halloween geistert es im obersten Stock des Mühleramas. Grusliges und Gfürchiges will entdeckt werden. Natürlich steckt mehr dahinter, als die Jagd nach Gänsehaut. Ihr öffnet all eure Sinne und werdet im Geisterhaus von unserem persönlichen Hausgeist «Arnie» spielerisch an Themen wie das Übersinnliche oder Jenseitsvorstellungen herangeführt.

Eine Koproduktion des Minitheaters Hannibal, des Museums Mühlerama, der Szenographin Barabara Pulli vom K-Werk Stäfa und der 4. Klasse von Andrea Weber, Stäfa.

Grimmiger Abend – reloaded

Minitheater Hannibal, adult version

Ein grimmiger Abend reloaded – noch mehr schwarze Möchte-Gern-Grosstadtneurotiker-Stories

Gerster gibt’s nicht mehr. Hopfen und Malz sind aber noch lange nicht verloren. Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess erzählen in gewohnt trocken boshafter Manier Märchenklassiker. Scheinbar. Denn die bekannten Stories sind lediglich Trägersubstanz und Kristallisationskeim für Alltagsstories, messerscharfe Beobachtungen der menschlichen Natur, Improvisationen zur Lage des Natiönchens – wie immer gewürzt mit viel, viel Selbstironie. Lachen garantiert. Könnte aber ab und zu im Hals stecken bleiben. Dafür übernimmt die Veranstalterin keine Garantie – oder um es mit dem Lieblings-Mani-Matter-Zitat des Minitheaters zu sagen: Ähnlichkeiten mit lebenden Personen haben die sich selbst zuzuschreiben.

Andrea Fischer Schulthess ist Teil des Minitheaters Hannibal und Autorin. Sie ist die künstlerische Leiterin des Millers
Adrian Schulthess ist die andere Hälfte des Minitheaters Hannibal, Ex-Velomechaniker, Dimitrischul-Absolvent, Tänzer fast a.D., Berufsbösewicht und berauschend schöne Vampirbraut. Er ist der Barchef des Millers.

Spiel, Bühne und alles andere Gerümpel: Minitheater Hannibal

Katze aus dem Sack – Der Doktor mit den vielen Tieren

Die Papageiendame Poly ist schon hundertneunundvierzig Jahre alt. Sagt sie zumindest. Mit dem Minitheater Hannibal erzählt sie von ihren grossen Jahren mit dem Doktor Dolittle, dem sie die Tiersprachen beigebracht hat. Mit dabei sind ein verfressenes Schweinchen, eine fleissige Ente, ein gestrenger König, viele Affen und die letzte Riesenglasschnecke der Welt. Und natürlich viele andere. Inspiriert von den Geschichten von Hugh Lofting.

Hundstage in der Mühle

Die Hundstage kommen — und rechtzeitig für die heissen Tage öffnen sich auch die Räume um uns herum. Wir dürfen uns wieder treffen, uns bei einem Bier von den vergangenen Monaten berichten, Tratschen, Lachen, Lästern und gemeinsam von Reisen in den Süden träumen.

Wir erzählen bei dieser Gelegenheit zucker-böse Märchen für Klein und Gross.

Um 16 und um 17 Uhr, Eintritt frei.

 

Katze aus dem Sack – Die Geschichte von Ferdinand dem Stier

Miau! Die Katze aus dem Sack

Das Minitheater erzählt die Geschichte von Ferdinand dem Stier.

Ferdinand ist ein Stier. Und er lebt in Spanien. Das zumindest hat er gemeinsam mit den anderen Stierchen auf seiner Wiese. Aber damit hat sichs dann auch schon mit den stierischen Berührungspunkten. Ferdinand ist nämlich anders. Sogar schrecklich anders, wie sein Vater findet. Er will nämlich partout kein Kampfstier werden. Aber es kommt anders als Ferdinand denkt.

Eine tierische Geschichte, ziemlich frei nach Munro Leafs wunderbarem Kinderbuch von 1936. Plus eine kleine Überraschungsgeschichte.

Von 5 bis 105 Jahren.

Grimmiger Abend reloaded

Minitheater Hannibal, adult version

Ein grimmiger Abend reloaded – noch mehr schwarze Möchte-Gern-Grosstadtneurotiker-Stories

Gerster gibt’s nicht mehr. Hopfen und Malz sind aber noch lange nicht verloren. Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess erzählen in gewohnt trocken boshafter Manier Märchenklassiker. Scheinbar. Denn die bekannten Stories sind lediglich Trägersubstanz und Kristallisationskeim für Alltagsstories, messerscharfe Beobachtungen der menschlichen Natur, Improvisationen zur Lage des Natiönchens – wie immer gewürzt mit viel, viel Selbstironie. Lachen garantiert. Könnte aber ab und zu im Hals stecken bleiben. Dafür übernimmt die Veranstalterin keine Garantie – oder um es mit dem Lieblings-Mani-Matter-Zitat des Minitheaters zu sagen: Ähnlichkeiten mit lebenden Personen haben die sich selbst zuzuschreiben.

Andrea Fischer Schulthess ist Teil des Minitheaters Hannibal und Autorin. Sie ist die künstlerische Leiterin des Millers
Adrian Schulthess ist die andere Hälfte des Minitheaters Hannibal, Ex-Velomechaniker, Dimitrischul-Absolvent, Tänzer fast a.D., Berufsbösewicht und berauschend schöne Vampirbraut. Er ist der Barchef des Millers.

Spiel, Bühne und alles andere Gerümpel: Minitheater Hannibal

SILVESTERDINNER MIT MRS. MILLERS & MR. LAVALAVA (aka Andrea Fischer Schulthess & Adrian Schulthess, Minitheater Hannibal adults)

SILVESTERDINNER MIT MRS. MILLERS & MR. LAVALAVA

(aka Andrea Fischer Schulthess & Adrian Schulthess, Minitheater Hannibal adults)

Wenn die Millers zum Essen lädt, dann bleibt kein Glas trocken, kein Teller leer und kein Dekolleté bedeckt. Und danach wird getanzt!

Mit ihrem Butler und Busenfreund für jede Schieflage empfängt sie euch an diesem Silvesterabend auf gewohnt aussergewöhnliche Weise. Ungeachtet eures Geschlechts, eurer Herkunft oder Vernunft werdet ihr von der «Grande Dame des Boudoirs» verwöhnt, unterhalten und bezirzt. Auf den Mund gehockt wird dabei beim Eid nicht.

Erotische Geschichten erfüllen den Raum, Duftwolken üppigen Parfüms wabern vorbei und Intimitäten werden vertraulich an die grosse Glocke gehängt. Kein Geheimnis bleibt gerne allein — denn Silvester ist der Abend der vielfachen Zweisamkeiten und Zweideutigkeiten.

Den Beginn einer neuen Dekade wollen wir gemeinsam feiern und hochleben lassen: 2019 ist tot, hoch leben die neuen Zwanziger!

«Man darf mich haargenau betrachten,
mein Oberteil ist schlecht verhüllt.
Ich habe nur darauf zu achten,
dass man die Gläser wieder füllt.»
(Aus Erich Kästners «Eine Animierdame stösst Bescheid»)

Programm
19 Uhr: Apéro mit «Yes It’s Ananias» am Piano
20 Uhr: Dinner
Ab 23.30 Uhr: Space Disco mit Momo Love & Hove

Kinder
Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen und werden bei Bedarf zwischen 20 und 24 Uhr vom Kosmos-Team betreut.

Preis
CHF 99.– (mit Kosmoskarte: CHF 89.–)
Im Preis inbegriffen sind der Apéro, das Silvesterdinner (inkl. Wasser) und die Silvesterparty.
Kinder (5 – 15 Jahre): CHF 50.– pro Kind (inkl. Kindermenü und Betreuung)

Tickets
Tickets für den Silvesterabend sind ausschliesslich über dieses Formular erhältlich.

Silvester-Menü
SwissAlpin Lachs-Tatar
Butterbrioche, Knusperrösti *

Vegane Alternative: Gemüse-Lasagne
Gerösteter Blumenkohl, Knusperrösti *

Sellerie-Apfelsuppe
Zimt, Schmorapfel, Honig *

SwissPrim Rind, geschmort & gebraten
Vitelotte noire, Wintergemüse, Lattich *

Vegane Alternative: Kürbis-Curry
Randen-Risotto, Zedernkern-Parmesan *

Dessert «En miniature»
Allerlei Leckereien von der Pâtissière

Zauberwald Lenzerheide

Der Zauberwald Lenzerheide inszeniert Lichtkunst, Musikerlebnis und Kulinarik inmitten einer winterlichen Bergwelt – eine Faszination für alle Sinne, die Gross und Klein, Jung und Alt in ihren Bann zieht.

Im Zauberwald erwecken die besten Geschichtenerzähler der Schweiz, Märchen und Sagen zum Leben. Ein märchenhaftes Erlebnis inmitten zauberhafter Winterkulisse in Zusammenarbeit mit dem Kinderfestival Klapperlapapp.

Das Minitheater Hannibal ist am 29. und am 30. zu Gast und jeweils um 18.00 Uhr zu sehen.

Zauberwald Lenzerheide

Der Zauberwald Lenzerheide inszeniert Lichtkunst, Musikerlebnis und Kulinarik inmitten einer winterlichen Bergwelt – eine Faszination für alle Sinne, die Gross und Klein, Jung und Alt in ihren Bann zieht.

Im Zauberwald erwecken die besten Geschichtenerzähler der Schweiz, Märchen und Sagen zum Leben. Ein märchenhaftes Erlebnis inmitten zauberhafter Winterkulisse in Zusammenarbeit mit dem Kinderfestival Klapperlapapp.

Das Minitheater Hannibal ist am 29. und am 30. zu Gast und jeweils um 18.00 Uhr zu sehen.

Märchenstunde (der etwas anderen Art) im Figurentheater Luzern

Mit viel Humor, Liebe und Wortwitz interpretiert das Minitheater Hannibal Märchen-Klassiker neu und frisch, rosa-böse und rasant. Mit von der Partie: die ganze Palette wüster Schurken und schöner Prinzessinnen, Stiefmütter und anderer Viecher.

An jeder Vorstellung erzählen wir andere Märchen.

Am 22. Dezember tritt als Stargast das Wiehnachtssöili auf, das die ganze Wahrheit über die Weihnachtsgeschichte enthüllen wird.

Tickets hier oder per mail kasse@luzernertheater.ch oder per Telefon 041 228 14 14

 

Märchenstunde (der etwas anderen Art) im Figurentheater Luzern

Mit viel Humor, Liebe und Wortwitz interpretiert das Minitheater Hannibal Märchen-Klassiker neu und frisch, rosa-böse und rasant. Mit von der Partie: die ganze Palette wüster Schurken und schöner Prinzessinnen, Stiefmütter und anderer Viecher.

An jeder Vorstellung erzählen wir andere Märchen.

Am 22. Dezember tritt als Stargast das Wiehnachtssöili auf, das die ganze Wahrheit über die Weihnachtsgeschichte enthüllen wird.

Tickets hier oder per mail kasse@luzernertheater.ch oder per Telefon 041 228 14 14

Märchenstunde (der etwas anderen Art) im Figurentheater Luzern

Mit viel Humor, Liebe und Wortwitz interpretiert das Minitheater Hannibal Märchen-Klassiker neu und frisch, rosa-böse und rasant. Mit von der Partie: die ganze Palette wüster Schurken und schöner Prinzessinnen, Stiefmütter und anderer Viecher.

An jeder Vorstellung erzählen wir andere Märchen.

Am 22. Dezember tritt als Stargast das Wiehnachtssöili auf, das die ganze Wahrheit über die Weihnachtsgeschichte enthüllen wird.

Tickets hier oder per mail kasse@luzernertheater.ch oder per Telefon 041 228 14 14

 

naloo
Minitheater Hannibal