SILVESTERDINNER MIT MRS. MILLERS & MR. LAVALAVA (aka Andrea Fischer Schulthess & Adrian Schulthess, Minitheater Hannibal adults)

SILVESTERDINNER MIT MRS. MILLERS & MR. LAVALAVA

(aka Andrea Fischer Schulthess & Adrian Schulthess, Minitheater Hannibal adults)

Wenn die Millers zum Essen lädt, dann bleibt kein Glas trocken, kein Teller leer und kein Dekolleté bedeckt. Und danach wird getanzt!

Mit ihrem Butler und Busenfreund für jede Schieflage empfängt sie euch an diesem Silvesterabend auf gewohnt aussergewöhnliche Weise. Ungeachtet eures Geschlechts, eurer Herkunft oder Vernunft werdet ihr von der «Grande Dame des Boudoirs» verwöhnt, unterhalten und bezirzt. Auf den Mund gehockt wird dabei beim Eid nicht.

Erotische Geschichten erfüllen den Raum, Duftwolken üppigen Parfüms wabern vorbei und Intimitäten werden vertraulich an die grosse Glocke gehängt. Kein Geheimnis bleibt gerne allein — denn Silvester ist der Abend der vielfachen Zweisamkeiten und Zweideutigkeiten.

Den Beginn einer neuen Dekade wollen wir gemeinsam feiern und hochleben lassen: 2019 ist tot, hoch leben die neuen Zwanziger!

«Man darf mich haargenau betrachten,
mein Oberteil ist schlecht verhüllt.
Ich habe nur darauf zu achten,
dass man die Gläser wieder füllt.»
(Aus Erich Kästners «Eine Animierdame stösst Bescheid»)

Programm
19 Uhr: Apéro mit «Yes It’s Ananias» am Piano
20 Uhr: Dinner
Ab 23.30 Uhr: Space Disco mit Momo Love & Hove

Kinder
Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen und werden bei Bedarf zwischen 20 und 24 Uhr vom Kosmos-Team betreut.

Preis
CHF 99.– (mit Kosmoskarte: CHF 89.–)
Im Preis inbegriffen sind der Apéro, das Silvesterdinner (inkl. Wasser) und die Silvesterparty.
Kinder (5 – 15 Jahre): CHF 50.– pro Kind (inkl. Kindermenü und Betreuung)

Tickets
Tickets für den Silvesterabend sind ausschliesslich über dieses Formular erhältlich.

Silvester-Menü
SwissAlpin Lachs-Tatar
Butterbrioche, Knusperrösti *

Vegane Alternative: Gemüse-Lasagne
Gerösteter Blumenkohl, Knusperrösti *

Sellerie-Apfelsuppe
Zimt, Schmorapfel, Honig *

SwissPrim Rind, geschmort & gebraten
Vitelotte noire, Wintergemüse, Lattich *

Vegane Alternative: Kürbis-Curry
Randen-Risotto, Zedernkern-Parmesan *

Dessert «En miniature»
Allerlei Leckereien von der Pâtissière

Theaterspektakel

Wir erzählen auf der Zentral-Bühne ein neues Set rosa-böser Grimmklassiker mit viel Tempo, Witz, Dialekten und unerwarteten Wendungen. Extra fürs Spektakel: ein paar mini-spektakuläre Einlagen (no Pole-Dance, sorry)!

Dauer ca 25. Minuten. Mit dabei: Allerlei verquere Prinzessinnen, Bösewichte und andere Leute wie du und ich. Tagsüber für Kinder und Kindsköpfe allen Alters, abends tendenziell für weniger zart besaitete Gemüter.

«Kabarett und eine Prise Rock ’n’ Roll» (Sonntagszeitung)

Unsere Spieldaten:

Mi 22. Aug
Mi 29. Aug
Sa 01. Sept

Spielzeiten siehe Programm Zentral-Bühne

Buskers Bern

„Hänsel & Gretel“

Minitheater erfindet den Märchenklassiker neu: nicht ganz korrekt, aber krass konkret. Bitterböse und rasant, gespickt mit KESB, NRA, regretting motherhood und Tipps aus dem Haustierkochbuch. Erzählt mit viel Mimik, Tragik und Humor.

ab 12 Jahren

Do bis Sa jeweils zwischen 18 und 24 Uhr

Grimmiger Abend

Gerster gibt’s nicht mehr. Hopfen und Malz sind aber noch lange nicht verloren. Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess erzählen in gewohnt trocken boshafter Manier Märchenklassiker. Scheinbar. Denn die bekannten Stories sind lediglich Trägersubstanz und Kristallisationskeim für Alltagsstories, messerscharfe Beobachtungen der menschlichen Natur, Improvisationen zur Lage des Natiönchens – wie immer gewürzt mit viel viel Selbstironie. Lachen garantiert. Könnte aber ab und zu im Hals stecken bleiben. Dafür übernimmt der Veranstalter keine Garantie – oder um es mit dem Minitheater Hannibal-Lieblings-Mani-Matter-Zitat zu sagen: Ähnlichkeiten mit lebenden Personen haben die sich selbst zuzuschreiben.

Oeil extérieur: Fabienne Hadorn

Im Rahmen von Zürich liest

Die Katze im Sack

Die öden Sonntage haben ein Ende. Yes!

Ab sofort gibt’s wieder einmal im Monat sonntags um 11 Uhr eine theatralische, märchenhafte, chaotische oder ofenfrisch erfundene Überraschung für Klein und Gross.
Der Titel ist Programm.

P.S.: Ja, man darf im Pyjama direkt aus dem Bett kommen. Kaffee und Gipfeli hat’s auch.

Immer um 11.00
Dauer ca. eine Stunde
Immer ab 4 bis 104 Jahren

Aufgetischt St.Gallen

Das Internationale Buskers-Festival (Busker = Strassenkünstler) Aufgetischt St.Gallen verwandelt die Gallusstadt alljährlich im Mai zum lebhaften Schauplatz zeitgenössischer Strassenkunst.
Zahlreiche Strassenkünstler aus aller Welt präsentieren während zwei Tagen an wechselnden Standorten im und ums historische St.Galler Klosterviertel ihre hochkarätigen Shows.
Direkt auf der Strasse, zum Greifen nah.
Vielfältige Darbietungen in den Sparten Musik, Comedy, Tanz, Artistik, Theater und Magie verzaubern Gross und Klein und machen den Event zu einem erlebnisreichen Begegnungsfest für die ganze Familie — mit freiem Zugang.

Das Minitheater Hannibal freut sich sehr, dabei zu sein! Kommts und geniessts! Wir präsentieren bekannte Märchenperlen reloaded. Rosa-bös und rasant. Mit der ganzen Palette an wüsten Schurken, schönen Prinzessinnen und allergattig anderen Geschöpfen. Aufgepasst, liebe Kinder und Erwachsenen, hier erfahrt ihr Dinge über eure Märchen-Helden, von denen ihr nie geträumt hättet!

www.facebook.com/aufgetischt.sg
www.twitter.com/aufgetischtsg

Die Katze im Sack

Die öden Sonntage haben ein Ende. Yes!

Ab sofort gibt’s wieder einmal im Monat sonntags um 11 Uhr eine theatralische, märchenhafte, chaotische oder ofenfrisch erfundene Überraschung für Klein und Gross.
Der Titel ist Programm.

Heute an Adrians Stelle mit Special Guest Martina Schütze! Juhuu!

P.S.: Ja, man darf im Pyjama direkt aus dem Bett kommen. Kaffee und Gipfeli hat’s auch.

Immer um 11.00
Dauer ca. eine Stunde
Immer ab 4 bis 104 Jahren

Grimmiger Abend

Gerster gibt’s nicht mehr. Hopfen und Malz sind aber noch lange nicht verloren. Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess erzählen in gewohnt trocken boshafter Manier Märchenklassiker. Scheinbar. Denn die bekannten Stories sind lediglich Trägersubstanz und Kristallisationskeim für Alltagsstories, messerscharfe Beobachtungen der menschlichen Natur, Improvisationen zur Lage des Natiönchens – wie immer gewürzt mit viel viel Selbstironie. Lachen garantiert. Könnte aber ab und zu im Hals stecken bleiben. Dafür übernimmt der Veranstalter keine Garantie – oder um es mit dem Minitheater Hannibal-Lieblings-Mani-Matter-Zitat zu sagen: Ähnlichkeiten mit lebenden Personen haben die sich selbst zuzuschreiben.

Oeil extérieur: Fabienne Hadorn

Scheherazade

MÄRCHEN AUS HUNDERTUNDEINER NACHT

Na, so schön war sie nun auch wieder nicht, die Scheherazade. Und das war auch gut so. Denn dafür hat ihr die Mutter das Erzählen beigebracht – und somit das Leben gerettet. Wie Mütter das so zu tun pflegen, damals wie heute.
Andrea Fischer Schulthess erzählt Scheherazades unverschleierte Geschichte und verrät, welche der vielen Stories rund um Romantik, Dschinns und andere zwilichtigen Gestalten ihre wahren Lieblinge waren.
Mit Happyend-Garantie!

Premiere Grimmiger Abend

Gerster gibt’s nicht mehr. Hopfen und Malz sind aber noch lange nicht verloren. Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess erzählen in gewohnt trocken boshafter Manier Märchenklassiker. Scheinbar. Denn die bekannten Stories sind lediglich Trägersubstanz und Kristallisationskeim für Alltagsstories, messerscharfe Beobachtungen der menschlichen Natur, Improvisationen zur Lage des Natiönchens – wie immer gewürzt mit viel viel Selbstironie. Lachen garantiert. Könnte aber ab und zu im Hals stecken bleiben. Dafür übernimmt der Veranstalter keine Garantie – oder um es mit dem Minitheater Hannibal-Lieblings-Mani-Matter-Zitat zu sagen: Ähnlichkeiten mit lebenden Personen haben die sich selbst zuzuschreiben.

Oeil extérieur: Fabienne Hadorn

TIMMERMAHN GALA – mit special guest: Andrea Fischer Schulthess

30 JAHRE CAFE BAR MOKKA PRÄSENTIERT:

TIMMERMAHN GALA – mit special guest: Andrea Fischer Schulthess! Ui, was freut sie sich!

GESCHICHTEN AUS DEM PRALLEN LEBEN

Gross vorzustellen braucht man den wunderbaren Dichter und Meister Maler, nicht Maler Meister.. TIMMERMAHN nicht wirklich. Alle haben schon von ihm gehört, weil man ihm auch gerne zuhört wenn er seine gewaltig-skurilen, nicht sehr Jugendfreundlichen, Geschichten aus dem prallen leben zum besten gibt. Die Lokale in denen TIMMERMAHN liest, sind über das ganze Bernerland und weit bis weit in das Zürcherland verstreut, aber auch die Grossen Städte stehen auf seiner Tourliste.. darum passt doch die Kult-Publikumsbegrüssung des Meister so gut: Liebi Lüt vo Stadt u Land… Guete Abe mitenand…

Märli für Erwachsene

Am 5., 6., 7., 12. und 13. September 2016 findet im Seebad Enge in Zürich die 16. «Märli am See»-Reihe statt.

In diesem Jahr mit von der Partie:

Schweizer Schriftsteller Arno Camenisch, Radiomoderator Reeto von Gunten, Geschichtenerzähler Timmermahn und die Autorin Andrea Fischer Schulthess. Allesamt lesen sie neue, selbstverfasste «Märchen für Erwachsene» in Mundart vor. Geschichten so abwechslungsreich, poetisch und amüsant wie das Leben selbst.

Ergänzt werden die Lesungen von musikalischen Akzenten des Zürcher Singer/Songwriters Jimmi Ragusa.

naloo
Minitheater Hannibal