Schtärnefoifi nomal!

Kein Gerücht, sie tun’s wirklich nochmals. Nach über 1500 Konzerten und 25 Jahren unterwegs, haben sie sich zwar bereits vor einem Jahr von den Kinderbühnen dieser Welt verabschiedet.

Etwas zu still und zu leise, wie viele ihrer Fans meinten. Es hiess, das sei nicht standesgemäss für Schtärneföifi, der grössten Kinderband der Schweiz mit Legendenstatus. Und viele wollen sie einfach nochmals in gebührendem Rahmen live erleben.

Diesem Anliegen kommen sie gerne nach und freuen sich riesig, am 30.Mai 2021 im Volkshaus Zürich aufzutreten. Dort heisst es auf jeden Fall noch einmal fünfstimmig «Merci villmal, tschau zäme».

Zusammen mit dem Minitheater Hannibal (ja, das sind würkli wir…) werden sie eine einmalige und sehr exklusive Konzert-Show präsentieren, selbstverständlich mit allen ihren Hits. Das Ganze wird gewürzt mit den rosabösen und witzigen Geschichten des Minitheaters Hannibal, den Zürcher Shooting-Stars, die gerade daran sind, das Märchenerzählen in der Schweiz neu zu definieren – ganz wie Schtärnefoifi damals vor 25 Jahren mit ihrer Musik.

Katze aus dem Sack – Der Doktor mit den vielen Tieren

Die Papageiendame Poly ist schon hundertneunundvierzig Jahre alt. Sagt sie zumindest. Mit dem Minitheater Hannibal erzählt sie von ihren grossen Jahren mit dem Doktor Dolittle, dem sie die Tiersprachen beigebracht hat. Mit dabei sind ein verfressenes Schweinchen, eine fleissige Ente, ein gestrenger König, viele Affen und die letzte Riesenglasschnecke der Welt. Und natürlich viele andere. Inspiriert von den Geschichten von Hugh Lofting.

Katze aus dem Sack – Die Geschichte von Ferdinand dem Stier

Miau! Die Katze aus dem Sack

Das Minitheater erzählt die Geschichte von Ferdinand dem Stier.

Ferdinand ist ein Stier. Und er lebt in Spanien. Das zumindest hat er gemeinsam mit den anderen Stierchen auf seiner Wiese. Aber damit hat sichs dann auch schon mit den stierischen Berührungspunkten. Ferdinand ist nämlich anders. Sogar schrecklich anders, wie sein Vater findet. Er will nämlich partout kein Kampfstier werden. Aber es kommt anders als Ferdinand denkt.

Eine tierische Geschichte, ziemlich frei nach Munro Leafs wunderbarem Kinderbuch von 1936. Plus eine kleine Überraschungsgeschichte.

Von 5 bis 105 Jahren.

LOKAL Sommerfest

Jawoll, es findet wieder statt, das legendäre, unschlagbare, weltbewegende LOKAL Sommerfest. Und das Programm ist – um es in den Worten des weltbesten Alleskönners und Alleswissers zu sagen – «simply a.w.e.s.o.m.e.»

Wir haben wieder zwei musikalische Acts der Sonderklasse verpflichten können: Der Berner Geheimtipp «Irina & Jones» werden uns mit erdigem Soul verzaubern, bevor die Ostschweizer Durchstarter «The Rising Lights» die Bühne stürmen und unser Zelt zum kochen bringen. Desweiteren beehrt uns das «Minitheater Hannibal» am späten Nachmittag: Das Künstlerduo wird mit viel Witz und Elan Geschichten inszenieren – beste Unterhaltung nicht «nur» für die Kleinen!
Neu wirds dieses Jahr eine «Chill-out Zone» geben, wo etwas abseits vom «Lärm» gemütlich den ganzen Abend durch parliert werden kann. Foodstände, Bar, Kinderprogramm, Strassendisco & Karaoke fehlen natürlich auch nicht.

Kommet in Scharen! Wir freuen uns auf eine rauschende Sause mit euch.

Buskers Chur

Bus­kers Chur ver­wan­delt die Chu­rer Alt­stadt zum leb­haf­ten Schau­platz zeit­ge­nös­si­scher Stras­sen­kunst. Zahl­rei­che Artis­ten und Musi­ker aus aller Welt prä­sen­tie­ren wäh­rend zwei Tagen an wech­seln­den Stand­or­ten ihre hoch­ka­rä­ti­gen Shows. Direkt auf der Strasse, zum Grei­fen nah. Viel­fäl­tige Dar­bie­tun­gen in den Spar­ten Musik, Comedy, Tanz, Artistik, Theater und Magie ver­zau­bern Gross und Klein und machen den Event zu einem erleb­nis­rei­chen Begeg­nungs­fest für die ganze Fami­lie — mit freiem Zugang.

Das Minitheater Hannibal präsentiert bekannte Märchenperlen «reloaded». Mit der ganzen Palette an wüsten Schurken, schönen Prinzessinnen und allerlei anderen Geschöpfen. Rasant und rosarot-böse. Aufgepasst, liebe Kinder und Erwachsene, hier erfahrt ihr Dinge über eure Märchen-Helden, die ihr nie geträumt hättet! Am letzten Auftritt am Abend wird jeweils die Erwachsenenversion gezeigt.

Hannas Nest – Theater für die ganz Kleinen am „Internationalen Museumstag“

Für die ganz Kleinen – Kindertheater über die abenteuerliche Flucht einer Haselmausmama mit ihren Kindern. Ab 4 Jahren, zur Sonderausstellung „Flucht“.

Hannas Nest

Die Haselmausmamma Hanna lebt mit ihren Kindern in einem gemütlichen Nest. Doch das Feld neben dem Busch wird planiert und ein ausgehungerter Fuchs schleicht seit Neuem auch noch in der Gegend herum. Schweren Herzens macht sie sich mit ihrer Familie auf eine abenteuerliche Reise in eine ungewisse Zukunft fern der alten Heimat, voll von angsterfüllten Momenten aber auch von Liebe, Mut und Hoffnung.

Geschichte, Figuren und Spiel: Minitheater Hannibal

Für Kinder ab 4 Jahren, Dauer 30 Min.

Zwei Vorstellungen: 14.00 Uhr und 15.00 Uhr

Eintritt gemäss Preisliste, Theater kostenlos

Am „Internationalen Museumstag“ im Historisches und
Völkerkundemuseum St.Gallen finden Sie zudem ein umfangreiches Programm für Familien, mehr Informationen hier: Programm Museumstag 2019

S Wiehnachtssöili

Als Einstimmung zur Weihnachtszeit präsentiert Hauser & Wirth einen Nachmittag mit dem Minitheater Hannibal. Erzählt wird ‘S Wiehnachtssöili’, eine liebevolle Geschichte über das anders Sein, fiese Kumpels, Könige aller Art, Sternenglitzer — und eine Riesenportion Schwein. Erstens kommt es anders und zweitens als Schwein meint. Ersponnen, inszeniert und gespielt vom Minitheater Hannibal.

Ab vier Jahren

Eintritt frei. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung an rsvp@hauserwirth.com

«Ein Bilderbuchabenteuer. Komm und spiel mit Pitschi & Co. Theater!»

Familienführung und theatraler Workshop zur Ausstellung «Joggeli, Pitschi, Globi… Beliebte Schweizer Bilderbücher» mit dem Minitheater Hannibal.

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.
Teilnehmerzahl beschränkt | Tickets können reserviert werden

Eintritt: CHF 10 | CHF 8
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei

T. +41 44 218 66 00
(Mo – Fr 09.00 – 12.30 Uhr)

reservationen@nationalmuseum.ch

Gschichtechischte

Achtung, wenn sie losgelassen!
Das Minitheater Hannibal hat schlaue und gewitzte Geschichten ausgegraben, gesammelt oder ganz neu erfunden, die die Themen den laufenden Ausstellungen inhaltlich aufgreifen und den jungen Museumsbesuchern mittels allerlei lustiger Figuren veranschaulichen.

Erzähltheater für alle von 4-99!

Teilnehmerzahl beschränkt
Eintritt: CHF 10 | CHF 8

Hannas Nest – Theater für die ganz Kleinen im Bernischen Historischen Museum

Für die ganz Kleinen – Kindertheater über die abenteuerliche Flucht einer Haselmausmama mit ihren Kindern – ab 4 Jahren, zur Sonderausstellung „Flucht“

Hannas Nest

Die Haselmausmamma Hanna lebt mit ihren Kindern in einem gemütlichen Nest. Doch das Feld neben dem Busch wird planiert und ein ausgehungerter Fuchs schleicht seit Neuem auch noch in der Gegend herum. Schweren Herzens macht sie sich mit ihrer Familie auf eine abenteuerliche Reise in eine ungewisse Zukunft fern der alten Heimat, voll von angsterfüllten Momenten aber auch von Liebe, Mut und Hoffnung.

Geschichte, Figuren und Spiel: Minitheater Hannibal

Für Kinder ab 4 Jahren, Dauer 30 Min.

Eintritt gemäss Preisliste, Theater kostenlos

Hannas Nest

Die Haselmausmamma Hanna lebt mit ihren Kindern in einem gemütlichen Nest. Doch das Feld neben dem Busch wird planiert und ein Fuchs kreuzt in der Gegend auf. Als sie bei einem seiner Angriffe fast den Jüngsten verliert, muss sie fliehen. Schweren Herzens macht sie sich mit ihrer Familie auf eine abenteuerliche Reise in eine ungewisse Zukunft fern der alten Heimat.

Für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 45 Minuten.

Erwachsene
Fr. 8.–

Eintritt reduziert
AHV-/IV-BezügerInnen, Berufslernende,
Studierende (bis 26 Jahre), Kulturlegi
Fr. 5.–

Kinder und Jugendliche bis inkl. 16 Jahre
gratis

Hannas Nest

Die Haselmausmamma Hanna lebt mit ihren Kindern in einem gemütlichen Nest. Doch das Feld neben dem Busch wird planiert und ein Fuchs kreuzt in der Gegend auf. Als sie bei einem seiner Angriffe fast den Jüngsten verliert, muss sie fliehen. Schweren Herzens macht sie sich mit ihrer Familie auf eine abenteuerliche Reise in eine ungewisse Zukunft fern der alten Heimat.

Für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 45 Minuten.

Erwachsene
Fr. 8.–

Eintritt reduziert
AHV-/IV-BezügerInnen, Berufslernende,
Studierende (bis 26 Jahre), Kulturlegi
Fr. 5.–

Kinder und Jugendliche bis inkl. 16 Jahre
gratis

Eine weitere Vorstellung findet am 10. September 2017, 14 Uhr statt.

naloo
Minitheater Hannibal